Herzlichen willkommen!

Ich bin Ernährungsberaterin und habe im Bereich Nahrungsmittelallergien promoviert. In meinem Arbeitsalltag berate ich Menschen mit Nahrungsmittelallergien und -unverträglichkeiten zu einer gesunden, ausgewogenen und genussvollen Ernährung. Aber Hauptberuflich bin ich Mama von zwei kleinen Mädchen.

Kurz nach ihrem dritten Geburtstag wurde bei meiner "Großen" eine Nussallergie festgestellt. Von unserer Umstellung auf ein "nussfreies" Leben, den Problemen und Tücken im Alltag aber auch über unser jetziges unbeschwertes Leben trotz Nahrungsmittelallergie möchte ich in meinem Blog gerne berichten. Ich würde mich freuen, wenn Ihr hier Tipps oder Anregungen findet, die auch Euch weiterhelfen! Eine Nahrungsmittelallergie bedeutet nämlich nicht nur Verzicht und Entbehrung sondern Umstellung und Erweiterung des Speiseplans.

 

Dieser Blog ersetzt keine Ernährungsberatung! Die Nahrungsmittelallergie gehört ab dem Zeitpunkt der Diagnose zum Leben dazu. Daher solltet Ihr Euch bei einer Ernährungsberatung umfassend über Eure Nahrungsmittelallergie informieren und gemeinsam mit der Ernährungsberaterin Euren individuellen Ernährungsplan ausarbeiten. 

Ich freue mich, wenn Ihr ab jetzt regelmäßig vorbei schaut!

 

Herzliche Grüße!

 

Yvonne

Das beste Waffelrezept

Heute möchte ich unser bestes Waffelrezept mit Euch teilen. Von diesen Waffeln habe ich immer eine Portion eingefroren im Tiefkühler. Sie sind für uns einfach perfekt:

mehr lesen 0 Kommentare

Urlaub auf der allergikerfreundlichen Insel Borkum

Wir waren drei Wochen auf der allergikerfreundlichen Insel Borkum. Der letzte Winter war für unsere Tochter wegen ihrer Hausstauballergie eine Qual. Dreimal täglich inhalieren, Krankenhaus, ambulante Reha, weiter inhalieren, ... zog sich über 6 Monate. Das borkumer Reizklima soll langfristig helfen. Ausserdem hat sich Borkum mit dem ECARF Siegel für Allergiker zertifizieren lassen. Damit soll Allergikern der Urlaub erleichtert werden. Ist das wirklich so? 

mehr lesen 1 Kommentare

"Nussfrei" in den Kindergarten

Mit Allergie in den Kindergarten? Wir möchten unserer Tochter ein normales Leben ermöglichen. Dazu gehört auch der Besuch des Kindergartens. Trotzdem hat mich dieses Thema einige Nerven und graue Haare gekostet. Wie es uns gelang, unsere Tochter mit einem guten Gewissen in den Kindergarten zu schicken und wen wir wie informiert haben, lest Ihr hier.

mehr lesen 2 Kommentare

Was bedeutet denn nun "Kann Spuren von ..." enthalten?

"Kann Spuren von ... enthalten" auf diesen Hinweis treffen alle, die sich mit dem Thema Nahrungsmittelallergien beschäftigen (müssen). Ich selber habe es ja auch schon häufiger in meinen vorherigen Beiträgen erwähnt. Doch was bedeutet der Hinweis eigentlich? Hilft er uns? Oder verwirrt er uns nur? Anbei beschreibe ich, wie wir damit umgehen und in wie weit er uns hilft, die richtigen Lebensmittel für unsere Tochter auszuwählen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Unser neues "nussfreies" Leben: die Umstellung zu Hause.

Heute möchte ich über die Umstellung auf unser nussfreies Leben zu Hause berichten. Als wir die Diagnose „Nussallergie“ erhielten dachte ich mir: „Zum Glück! Nüsse mag ich eh nicht! Das wird kein Problem.“ Tja, so ganz stimmte das nicht aber tatsächlich ging es einfacher, als gedacht. 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare